• Choryfeen

Abschied aus dem ruruHaus


Heute haben wir das letzte Equipment aus dem ruruHaus der documenta fifteen abgeholt und die Schlüssel abgegeben, wo wir in den letzten zwei Corona-Jahren eigentlich recht konstant auf kompletten Etagen proben konnten.

Wir sind sehr dankbar dafür, dass wir hier eine Möglichkeit bekommen haben, trotz Hygieneauflagen zwischenzeitlich ein Probenzuhause gefunden zu haben. Erst im Obergeschoss, dann im Untergeschoss und schließlich im Erdgeschoss hatten wir jeweils den Platz, Distanz zwischen den Sängerinnen untereinander und zum Chorleiter halten zu können. Zeitgleich wurde jede Einzelne von uns auf neue Art und Weise gefordert, indem man vom Gefühl her eher auf sich selbst gestellt war als wenn sich die Mitsängerinnen direkt neben einem befinden.

Für uns war dies ein zentraler Schlüssel, dass wir durch die Corona-Jahre 2020 und 2021 gekommen sind und wir uns sogar schon wieder anspruchsvolle neue Ziele setzen können.

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen